© 2022 Iris Korkus. Alle Rechte vorbehalten. Powered by vikkiv-vision.com
Die KORKUS-Methode - ein Leben in der eigenen Energie Iris Korkus hat eigene Tools in der Korkus-Methode entwickelt, um jede Form von Fremdenergie zu lösen und transformieren und abgespaltene Eigenenergien zu integrieren und aktivieren. Der Grundsatz der KORKUS-Methode ist einfach: Fremdenergien lösen und transformieren, abgespaltete Eigen-Energien wieder integrieren und aktivieren. So kommen wir mehr und mehr in unsere eigene Energie, in unser Potential und unsere Selbstverwirklichung. Nachdem ich mit PSYCH-K® und anderen Methoden bereits erfolgreich meine Klienten begleitete, begegneten mir immer mehr Fremd- und Eigenenergien, für die ich noch kein Handwerkszeug besaß. Auch nach meiner Ausbildung zur energetischen Heilerin fehlten mir noch „Werkzeuge“ für spezielle Fremd- Energien wie Rollen, Gelübde, Besetzungen und Seelenanteile. Nach und nach entwickelte ich neue Tools, um die Transformation aller Fremd- und Eigenenergien optimal zu begleiten. Was ist Fremdenergie? Systemfremde Energie, kurz Fremdenergie, ist jede feinstoffliche Energie- Form, die nicht zu uns gehört, nicht zu unserem System passt und sich entsprechend nicht integriert. Bezogen auf unsere Individualität und unser Selbst sind das „negative“ Energien und Programmierungen im Unterbewusstsein und auf Zellebene, im Körper und in unserem Energiekörper, die unsere Gefühle und unser Handeln beeinflussen und unsere Körper stören und schwächen. Diese Fremdenergie ist nicht einfach neutral eingelagert. Sie beeinflusst uns, schadet uns, nimmt unserer eigenen Energie den Raum und kostet uns Kraft. Hieraus resultiert, dass wir nicht unser eigenes Leben gestalten und leben und somit oft auch nicht in der Lage sind, unsere Lebensaufgaben zu bewältigen. Wir folgen Lebenszielen, die nicht unsere eigenen sind, treffen Entscheidungen, die sich gegen unsere Interessen und Wünsche richten und sind weder authentisch noch glücklich. Eine solche Fremdenergie ist beispielsweise auch die Trauma-Energie. Trauma- Energien stammen nicht immer aus unserem eigenen Leben. Die Epigenetik weist mittlerweile wissenschaftlich nach, dass über Samen- und Eizellen Trauma-Energien von den Eltern vererbt werden. Die nächste Generation und auch folgende zeigen dadurch vermehrt Depressionen, Neigungen zu selbstschädigendem Verhalten und vieles andere auf. Was ist Eigenenergie Eigene Energie ist jede Energie-Form, die zu uns gehört, zu unserem System passt und sich entsprechend integriert. Bezogen auf unsere Individualität und unser Selbst sind das „positive“ Energien und Programmierungen im Unterbewusstsein und auf Zellebene, im Körper und in unserem Energiekörper, die unseren Körper und Geist stärken und gesund halten, durch die wir unsere Gefühle und Körpergefühle stimmig wahrnehmen und für uns richtige Entscheidungen treffen. Unsere Basis-Ressourcen nenne ich gerne „Geburtsressourcen“, weil jeder von uns verdient, von Geburt an mit ihnen beschenkt zu sein. Leider ist dem oft nicht so. Die Hauptursache dafür liegt auf der psychosozialen Ebene, denn insofern die Eltern aus der Ahnenlinie heraus nicht mit ihren Ressourcen ins Leben gestartet sind können sie diese folglich meist auch nicht weiterschenken. Zu den Geburtsressourcen gehören beispielsweise die Selbstliebe, der Selbstwert, Vertrauen zu sich, zu anderen und ins Leben und auch die Freiheit. Die KORKUS-Methode Die KORKUS-Methode, das sind energetische Übungen als Vermittler zwischen unserer bewussten Entscheidung und unserem Gesamtsystem, dem physischen Körper und den Ebenen unseres Energiekörpers. Durch die für unser feinstoffliches System verständlichen verbalen und nonverbalen Informationen wird die Energie auf der entsprechenden Ebene, von der Zellebene bis in alle Aura-Schichten, transformiert. Für diesen Prozess gilt: es ist ein individueller! Es gibt keine vorgegebene Kombination energetischer Übungen, um in seine eigene Energie zu kommen. Jedes System wählt seinen optimalen Weg und dafür aus den Möglichkeiten der KORKUS-Methode den passenden energetischen Prozess.
Die KORKUS-Methode - ein Leben in der eigenen Energie Iris Korkus hat eigene Tools in der Korkus-Methode entwickelt, um jede Form von Fremdenergie zu lösen und transformieren und abgespaltene Eigenenergien zu integrieren und aktivieren. Der Grundsatz der KORKUS-Methode ist einfach: Fremdenergien lösen und transformieren, abgespaltete Eigen-Energien wieder integrieren und aktivieren. So kommen wir mehr und mehr in unsere eigene Energie, in unser Potential und unsere Selbstverwirklichung. Nachdem ich mit PSYCH-K® und anderen Methoden bereits erfolgreich meine Klienten begleitete, begegneten mir immer mehr Fremd- und Eigenenergien, für die ich noch kein Handwerkszeug besaß. Auch nach meiner Ausbildung zur energetischen Heilerin fehlten mir noch „Werkzeuge“ für spezielle Fremd-Energien wie Rollen, Gelübde, Besetzungen und Seelenanteile. Nach und nach entwickelte ich neue Tools, um die Transformation aller Fremd- und Eigenenergien optimal zu begleiten. Was ist Fremdenergie? Systemfremde Energie, kurz Fremdenergie, ist jede feinstoffliche Energie-Form, die nicht zu uns gehört, nicht zu unserem System passt und sich entsprechend nicht integriert. Bezogen auf unsere Individualität und unser Selbst sind das „negative“ Energien und Programmierungen im Unterbewusstsein und auf Zellebene, im Körper und in unserem Energiekörper, die unsere Gefühle und unser Handeln beeinflussen und unsere Körper stören und schwächen. Diese Fremdenergie ist nicht einfach neutral eingelagert. Sie beeinflusst uns, schadet uns, nimmt unserer eigenen Energie den Raum und kostet uns Kraft. Hieraus resultiert, dass wir nicht unser eigenes Leben gestalten und leben und somit oft auch nicht in der Lage sind, unsere Lebensaufgaben zu bewältigen. Wir folgen Lebenszielen, die nicht unsere eigenen sind, treffen Entscheidungen, die sich gegen unsere Interessen und Wünsche richten und sind weder authentisch noch glücklich. Eine solche Fremdenergie ist beispielsweise auch die Trauma-Energie. Trauma-Energien stammen nicht immer aus unserem eigenen Leben. Die Epigenetik weist mittlerweile wissenschaftlich nach, dass über Samen- und Eizellen Trauma-Energien von den Eltern vererbt werden. Die nächste Generation und auch folgende zeigen dadurch vermehrt Depressionen, Neigungen zu selbstschädigendem Verhalten und vieles andere auf. Was ist Eigenenergie Eigene Energie ist jede Energie-Form, die zu uns gehört, zu unserem System passt und sich entsprechend integriert. Bezogen auf unsere Individualität und unser Selbst sind das „positive“ Energien und Programmierungen im Unterbewusstsein und auf Zellebene, im Körper und in unserem Energiekörper, die unseren Körper und Geist stärken und gesund halten, durch die wir unsere Gefühle und Körpergefühle stimmig wahrnehmen und für uns richtige Entscheidungen treffen. Unsere Basis-Ressourcen nenne ich gerne „Geburtsressourcen“, weil jeder von uns verdient, von Geburt an mit ihnen beschenkt zu sein. Leider ist dem oft nicht so. Die Hauptursache dafür liegt auf der psychosozialen Ebene, denn insofern die Eltern aus der Ahnenlinie heraus nicht mit ihren Ressourcen ins Leben gestartet sind können sie diese folglich meist auch nicht weiterschenken. Zu den Geburtsressourcen gehören beispielsweise die Selbstliebe, der Selbstwert, Vertrauen zu sich, zu anderen und ins Leben und auch die Freiheit. Die KORKUS-Methode Die KORKUS-Methode, das sind energetische Übungen als Vermittler zwischen unserer bewussten Entscheidung und unserem Gesamtsystem, dem physischen Körper und den Ebenen unseres Energiekörpers. Durch die für unser feinstoffliches System verständlichen verbalen und nonverbalen Informationen wird die Energie auf der entsprechenden Ebene, von der Zellebene bis in alle Aura-Schichten, transformiert. Für diesen Prozess gilt: es ist ein individueller! Es gibt keine vorgegebene Kombination energetischer Übungen, um in seine eigene Energie zu kommen. Jedes System wählt seinen optimalen Weg und dafür aus den Möglichkeiten der KORKUS-Methode den passenden energetischen Prozess.
Logo Iris Korkus
In die eigene Kraft
© 2022 Iris Korkus. Alle Rechte vorbehalten. Powered by vikkiv-vision.com
Logo Iris Korkus
In die eigene Kraft